Anzeigen
Urlaubsregionen
Spanien Urlaub
Anzeigen
Flug und Unterkunft
Service
Weihnachten in Spanien. Weihnachten, Silvester, Spanien



Weihnachten in Spanien. Weihnachten, Silvester, Spanien

Weihnachten verreisen

Wie in jedem Jahr, sind auch in diesem Jahr schon viele Destinationen fast ausgebucht.   Die Weihnachtsmärkte locken tausende von Reisewilligen folgen dem Duft von Lebkuchen und Glühwein.  Gleich, wohin es Sie auch ziehen mag, Deutschland ist eine sehr beliebte Region.  Viele, die hier in Spanien leben, buchen schon Anfang des Jahres eine Reise in die alte Heimat, um die geliebten und geschätzten Bräuche aus nächster Nähe erleben zu können.

Beliebte Weihnachtsmärkte sind in Deutschland , wie immer an erster Stelle, München.  Der Weihnachtsmarkt ist aber auch wirklich besonders gross, besonders schön und besonders frequentiert.

Der Christkindlmarkt in Nürnberg und der Striezlmarkt in Dresden, sind dann die beiden Märkte, die in Folge gerne besucht werden.

Hier in Spanien ist es nicht ganz so leicht, einen wirklich schönen Weihnachtsmarkt zu finden.  Weihnachtsmärkte, wie wir sie aus Deutschland kennen, haben hier keine Tradition.  Da der grosse Geschenktag, also das, was bei uns der 24. Dezember ist, hier erst am 6. Januar, zu Dreikönig , stattfindet, beginnt die bunte Adventszeit so richtig erst Mitte Dezember.  

Valencia hat einen kleinen, netten Markt, eine schöne grosse Krippe. Aber all das ist kein Vergleich zu einem deutschen Weihnachtsmarkt.

Wenn Sie nichts vom Xmas-Shopping abhalten kann, dann vergleichen Sie die Preise!  Manche Städte bieten Hotels zu günstigeren Konditonen an als in der übrigen Zeit, andere erhöhen ihre Preise.  

Dresden schlägt in der Regel gerne ein paar Prozent auf.  Der Durchschnittszimmerpreis soll bei ca. 100 E pro Nacht liegen, da kommt sogar München billiger weg.  Dort hat sich der Durchschnittspreis bei ca. 94 E eingependelt.

Weihnachten in Spanien ist anders und die Preise sind völlig normal.  Obwohl hier viele Feriengäste überwintern, werden die Preise nicht angehoben. Ausnahmen sind die Feiertage, also direkt über Weihnachten oder über Silvester.

>>>>>  weitere Informationen zum Thema "Urlaub in Spanien" finden Sie auch auf dieser Seite  h i e r  <<<<<

Weihnachten in Spanien. Weihnachtsurlaub und Reisen zu Silvester

Weihnachten und Silvester

Die Vorweihnachtszeit ist in Deutschland immer sehr schön - das empfinde ich auch im Rückblick so.   Dann kommt aber meistens das Schmuddelwetter.  Weihnachten und Silvester im Schnee mit strahlendem Sonnenschein im Verbund, das ist leider eher die Ausnahme.

Viele Paare und auch Familien wollen auch dem Weihnachtstrubel entfliehen.  Spanien verbindet so vieles miteinander, was den Aufenthalt über Weihnachten und Silvester zu einem besonderen Urlaub werden lässt.   Sie können durchaus ein paar Tage Wintersport betreiben.  Ein Winterurlaub in Spanien ist ja, wie Sie wissen, absolut möglich.  Selbst alpine Abfahrten stehen Ihnen in grosser Anzahl sowohl in den Pyrenäen als auch in der Sierra Nevada zur Verfügung.

Sie können natürlich auch, der Kälte den Rücken wendend, Urlaub in der Sonne verbringen.   An den Palmen hängen Lichterketten, sie flanieren in Sommerkleidung durch die Shopping-Malls und nehmen Ihren Lunch in einem der Strandrestaurants ein.

Jedes Hotel bietet meistens sehr gute und ganz besondere Weihnachtsmenues und Silvestermenues an.  Weihnachten wird hier in Spanien sehr fröhlich gefeiert. Schon die Musik, Sie werden es erleben, animiert zum fröhlich sein und nicht zur traurigen Einkehr.

Wenn Sie Weihnachten lieber wie die Spanier verbringen wollen, dann können Sie Ihren Aufenthalt auch bestens mit einem Wellness-Aufenthalt oder einem Golfurlaub kombinieren.  Golf spielen können Sie hier ganzjährig.  Wintergrüns kennen wir höchstens aus den ganz nördlichen Regionen.

Der 24. Dezember ist hier ein Tag wie jeder andere.   Der 25. Dezember ist ein Feiertag.  An diesem Tag trifft sich die ganze Familie, lädt meistens Freunde ein - und es wird ein sehr langes und ausgiebiges Mittagessen zelebriert.  Früher, bis vor einigen Jahren, beschenkte man sich an diesem Tag garnicht.  Mittlerweile haben auch die Spanier den Mitteleuropäern über die Schulter geschaut,es werden kleine Geschenke bei Tisch vergeben.   Die "grossen" Geschenke bleiben im Depot! - die werden erst am 6. Januar zum Tag der Heiligen drei Könige überreicht werden.

Silvester ist hier in Spanien ein grosses Happening.  Die Menchen tummeln sich auf den Strassen.  Überall auf den Plaza Mayors, vor den Ajuntamentos (Rathäusern) werden Trauben verteilt, die Tradition ist den Spaniern heilig,  Cava ausgeschenkt (spanischer Sekt), Live Bands spielen.  Alle sind fröhlich und ausgelassen.  

Silvestermenues in den Restaurants sind auch hier obligatorisch.  Das stundenlange Essen wird aber dennoch unterbrochen, wenn es auf Mitternacht zugeht.  

Das Traubenessen ist ein Pflichtprogramm.  12 Trauben werden bzw. müssen bis zum letzten Schlag der Uhr, der das neue Jahr ankündigt, geschluckt worden sein!  Jede Traube wird mit einem innigen Wunsch heruntergewürgt.  Essen Sie einmal eine Traube in einer Sekunde -:)))   Das Lachen und Prusten nimmt kein Ende!  

Vergessen Sie auch nicht die neue rote Unterwäsche.  Männlein und Weiblein, Kind und Kegel wird ausstaffiert.   Ein Garant für die Liebe, die auch im kommenden neuen Jahr ständig gegenwärtig sein sollte.   Dann , last but not least, Gold! - auch das gehört zum Ritual.  Man nehme einen Ring, ein Armband, einen Ohrring, egal was, es ist, das Ding, muss nur aus Gold sein, werfe es ins Champagnerglas und trinke zu Mitternacht seinen Cava, dann ist man sicher, dass einem auch im neuen Jahr das Geld niemals ausgehen wird.  

Sind doch schöne Bräuche und Rituale, finden Sie nicht auch ?!  Wenn Sie dies alles einmal live erleben möchten, dann kommen Sie zu uns nach Spanien!

Unser Tipp: Verbringen Sie Weihnachten und die Feiertage in Spanien! Weihnachtsurlaub, Advents-Shoppingtour, Silvester oder Skiurlaub in Spanien

Wenn es Ihre Zeit erlaubt, so können Sie auch bestens in Spanien überwintern

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Amazon