Anzeigen
Urlaubsregionen
Spanien Urlaub
Anzeigen
Flug und Unterkunft
Service
Informationen über die Rias Baixas und Rias Altas in Galicien



Rias Baixas oder Rias Bajas und Rias Altas in Galicien

Galicien - Islas Cies
Galicien - Islas Cies

 

Die Rias Baixas (span. Rias Bajas) und die Rias Altas sind charakteristisch für die galicische Küste. Rias sind schlauch- und trichterförmige, fjordähnliche Flussmündungen, in die das Meer eingedrungen ist.

Der Unterschied zwischen den spanischen Rias und den norwegischen Fjorden liegt in der Tiefe. Die Rias weisen nur eine geringe Tiefe auf.  Die Rias Altas liegen im Norden und  ziehen sich von Ribadeo bis A Coruna.  Die Rias Bajas reichen vom Kap Finestrre bis zur portugiesischen Grenze.  Die Rias Baixas verlaufen sanft ins Meer, die Rias Altas laufen eher steil zum Meer hin.

Die höchsten Kliffs des europäischen Kontinents finden Sie bei den Rias Altas .

Sehenswert sind auch die Bei Ria de Vigo liegenden Islas Cies, die unter Naturschutz stehen.

Das Kurbad La Toja liegt ebenfalls in der Nähe.

Mit einem Casino, einem Golfplatz und der Möglichkeit für vielfältige Wasserportarten ist El Grove ein Anziehungspunkt für viele Touristen.

Die Rias Baixas oder Rias Bajas bestehen  von Norden aus gesehen aus :

  • Ria de Muros
  • Ria de Arousa
  • Ria de Pontevedra
  • Ria de Vigo

Die größte Ria ist die Ria Arousa.  Sie ist 37 km und ca. 70 Meter tief.

Die Region der Rias Baixas ist ein bekanntes Weinanbaugebiet. Der weit über die Grenzen Spaniens bekannte Albarino wird hier angebaut.

Die größten Rias Altas sind von Norden aus gesehen:

  • Ria de Ribadeo
  • Ria de Foz
  • Ria de Vivero
  • Ria de Barquero
  • Ria de Ortiguera
  • Ria de Cedeira
  • Ria de Ferrol
  • Ria de Ares
  • Ria de Betanzos
  • Ria de Coruna

Mitunter wird auch noch die sich anschliessende Costa da Morte zur Zone der Rias Altas gezählt.

Reiseangebot der Woche

Anzeigen und Empfehlungen

Städte und Orte in den Regionen Rias Baixas und Rias Altas

Strand bei La Coruna in Galicien
Strand bei La Coruna in Galicien

Die bekanntesten Orte und Städte der Region sind:

  • A Coruna
  • Ferrol
  • Vilagarcia de Arousa
  • Pontevedra
  • Vigo

Weitere Informationen finden Sie unter : Städte und Dörfer in Galicien

La Coruna (A Coruna ist die galicische Schreibweise), ist die Hauptstadt der autonomen Region Galicien, die im Nordwesten von Spanien beheimatet ist.

Trotz der unmittelbaren Nähe zum Atlantik, herrscht in dieser Region ein ausgesprochen mildes Klima. Das Thermometer fällt selten , auch im Winter, unter 10 Grad Celsius.  Allerdings gehört La Coruna zur niederschlagreichsten Region von ganz Spanien.

In den letzten Jahren wurde die Infrastruktur der Stadt renoviert und saniert. Man trägt dem erhöhten Touristenaufkommen wohl Rechnung.  Auch Strand und Promenade wurden wieder hergestellt.

In und um La Coruna haben sich große und wichtige Unternehmen angesiedelt. u.a. ist auch hier der Hauptsitz der Firma Inditex, zu der große Namen wie Zara gehören.

Der sehenswerte Herkulesturm, der im Norden von La Coruna angesiedelt ist, wurde wohl von den Römern erbaut und datiert aus dem Jahr 110 n.Chr.

Die in der Nähe liegende Stadt Ferrol ist besonders in der Osterzeit erlebenswert. Hier finden große Osterprozessionen der Bruderschaften statt, die sehr an die großartigen Semana Santa Umzüge von Sevilla erinnern.

Die Rias sind einzigartig in Spanien und damit gleichermassen sehenswert.

Sollten Sie einen Urlaub in Galicien verbringen wollen, so nehmen Sie diese speziellen Sehenswürdigkeiten unbedingt mit auf Ihre Liste!

Hotels finden Sie in allen Komfort-und Preislagen. Ebenso gut sind die Flugverbindungen.  Leihwagen können Sie in jeder größeren Stadt und natürlich an den Flughäfen anmieten.

Ferienunterkünfte, wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt es, aber das Angebot ist im Vergleich mit anderen Regionen, eher überschaubar.

Wenn Sie sich schon im Norden Spaniens bewegen, so empfehlen wir auch unbedingt die Costa Verde und die Costa de Cantabria , sowie die Costa Vasca.

Viel Freude in Ihrem Urlaub !

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Amazon