Anzeigen
Urlaubsregionen
Spanien Urlaub
Anzeigen
Flug und Unterkunft
Service
Urlaub auf Mallorca und den Balearen: Informationen für Reise und Urlaub



Urlaub auf Mallorca und den Balearen.

Allgemeine Informationen

Sightseeing Bus Palma de Mallorca

Mallorca ist die beliebteste Ferieninsel im Herzen des Mittelmeeres.  Mallorca bietet lange Sandstrände und viele wildromantische und immer noch einsame Buchten. Das Wasser ist türkisfarben, Segelschiffe dümpeln im Wind.

Der Westen ist flangkiert von einer Gebirgsregion, deren Gipfel 1400 Meter in die Höhe ragt.  Mallorca bietet Sonne rund ums Jahr und viele Möglichkeiten, Ihren sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Mittlerweile ist die Insel ein Paradies für Golfer geworden. Golfplätze reihen sich aneinander.

Einer schöner als der andere. Sie können natürlich auch Wassersport betreiben, Angeln oder Wandern. Alles was das Herz begehrt. Ausserdem werden die Strassen Mallorcas von vielen Profiteams des Radsports als Übungspiste benutzt.
 
Auf Mallorca kommen Sie auch mit sehr rudimentären Sprachkenntnissen durchs Leben. Es leben in erster Linie Deutsche, gefolgt von Engländern auf der Insel.

Die Insel hat etwa 1 Mill. Einwohner, davon leben die Hälfte in der Hauptstadt Palma. Palma hat internationalen Flair, wunderschöne Restaurants und Bars. Discotheken für jeden auch den absolut gehobenen Geschmack. Und Läden ...ohne Ende ! 

Geschichte Mallorcas

Theater Palma / Mallorca

Die Geschichte Mallorcas lässt sich weit zurückverfolgen.  Erste Spuren gehen auf das Jahr 3500 v. Chr. zurück.  Schon 1300 v.Hr. beginnen die ersten Handelsbeziehungen zwischen Phöniziern und Griechen.  Im Laufe der Jahrhunderte kamen die Vandalen, die Byzantiner und die Mauren. 1229 wird die Insel von Jaum I erorbert und 50 Jahre lang regiert.  1349 machte Pedro IV die Insel zur aragonischen Provinz. 1983 erhielt die Insel die Autonomie.

Städte auf Mallorca

Mallorca aus der Luft

Palma ist natürlich mit Abstand die grösste Stadt auf Mallorca. Alle anderen, noch nennenswerte Orte oder Städte , haben Einwohnerzahlen, die zwischen 10.000 und ca. 40.000 schwanken.

Sie finden noch überall sehr viel Lokalkolorit. Obwohl die deutschen Invasoren seit Jahren die Insel bevölkern, ist es den Mallorquinern gelungen, Ihre Insel noch sehr spanisch zu halten. 

Ob Sie Felanitx, Pollenca, Alcudia, Soller oder LLucmajor oder Manacor besuchen, Sie werden sehen, die Orte sind noch typisch "spanisch"!

Touristisches Zentrum

Das berühmte Touristenzentrum „Ballermann 6“ liegt am schier endlosen Strand von L` Arenal, an dem sich 250 Hotels in verschiedenen Ortschaften reihen. Das Gebiet wurde in 15 Balnerarios (Strandabschnitte mit Strandbars) eingeteilt. Ballermann 6 ist dabei das Zentrum des deutschen Tourismus.

In Diskotheken mit deutschen Namen wie „Oberbayern“ und „Schinkenstraße“ wird immer noch deftig gefeiert. Also nach wie vor ein Spitzen- Tipp für alle, die gern Party- Urlaub machen. 

Wie Sie sehen, handelt es sich bei dem Touristenzentrum "Ballermann" um eine wirklich kleine Region der Gesamtfläche von Mallorca.  Der Rest der Insel ist einfach "nur" schön !!!

Fluginformationen Mallorca

Mallorca ist zumindest im Sommer von nahezu allen deutschen Flughäfen problemlos zu erreichen. Die Flugzeit nach Mallorca beträgt rund zwei Stunden.

 

Preisvergleich aller grossen Veranstalter

Sehenswertes auf Mallorca

Palma de Mallorca

Kunst
Viele Künstler, wie Maler, Schriftsteller und Filmschaffende haben sich auf der Insel niedergelassen. Man sagt, das Licht inspiriert, die Umgebung ist mystisch und magisch.  Sie finden Museen mit zeitgenössischer Kunst ebenso, wie viele Studios und Galerien mit exzellenten Ausstellungen. In Palma finden Konzerte sowohl indoor als open air statt.

Das erst kürzlich eröffnete Museum für Moderne und zeitgenössische Kunst in der Stadt Palma zeigt auf 5000 Quadratmetern Werke in den Kunstrichtungen Landschaftsmalerei, Frauenporträts, Akt, 80-er Jahre, Keramik und Papier. Viele Meisterstücke bedeutender Künstler wie Picasso, Kandinsky, Matisse, Kiefer, Hartung und andere erfreuen den Kunstliebhaber. Man sollte genügend Zeit mitbringen. Das Museum wurde als neues Gebäude innerhalb einer alten Befestigungsanlage der Renaissance-Stadtmauer errichtet.
 
Höhlenbesichtigungen
Ein Ausflug zu den Höhlen und Grotten der Insel ist auch eine originelle Art, der Sonnehitze zu entfliehen. Bei einer zweistündigen Führung durch die zwei Kilometer langen Drachenhöhlen bei Portocristo sind bizarre Gebilde zu bewundern. Auch ein unterirdischer See, der Lago Martel, bietet ein besonderes Schauspiel, das man besser vor Ort selbst anschaut. Weitere Höhlen sind die Cuevas des Hams (Hakenhöhlen) und die Cuevas de Artá. Nach ihrem Besuch schrieb Jules Verne ein Buch. Es trug den Titel: Reise in die Mitte der Erde.
Weitere Höhlen im Nordwesten der Insel liegen zwischen Inca und Alcúdia (Cuevas de Campanet) oder in der Nähe von Palma (Cuevas de Génova).

 

Valledemosa
Mehr als 100.000 Besucher zählt das Kartäuserkloster La Cartuja im landeinwärts gelegene kleine Ort Valledemosa jährlich. Sie kommen, um die Zelle des Kloster La Cartuja zu besichten, in welche Frédéric Chopin und die französische Schriftstellerin George Sand überwinterten. Mallorca inspirierte den Künstler zu wundervollen Kompositionen. Außerdem bietet der Ort das Kulturzentrum Costa Nord (Initiator Michael Douglas), welcher wertvolle Informationen zur mallorquinischen Bergregion Serra de Tramuntana veröffentlicht. Der Besucher sollte nicht vergessen, den dort traditionellen Mandeltrunk mit Kartoffelgebäck zu probieren.

Mallorca ist auch die Insel der Festungen, die auf die Verteidigung im 13. Jahrhundert zurückgehen. Sie wurden als Schutzschilde gegenüber Piraten errichtet. Wichtig war ebenso, dass die Festungen eine gewisse Höhe über dem Meeresspiegel besaßen. Heute sind noch zu besichtigen das Castell d'Alaro in Puig de Alaro, das Castell de Rey im Ort Pollença, das Castell de Capdepera im gleichnamigen Ort sowie das Castell de Santueri in Felanitx aus dem 14. Jahrhundert.

Auch steht die Insel in der Zahl an Klöstern und Einsiedeleien anderen Inseln voran. Das bekannteste Kloster und traditionsreicher Wallfahrtsort ist das 1342 gegründete Kloster auf dem 509 Meter hohem Puig Sant Salvador, zwei Kilometer von Felanitx entfernt. Auch die Kartause von Valledemossa ist eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Tipp:  Mieten Sie sich doch einfach ein Ferienhaus auf Mallorca !  Dann sind Sie frei von allen Zwängen, können sich Ihre Zeit ganz nach Gusto einteilen und bleiben flexibel.

Fincahotels auf Mallorca finden Sie bei www.landhotels-4you.com

 

Sehenswürdigkeiten auf Mallorca - wird der "Ballermann" abgeschafft?

Mallorca plant den Ballermann abzuschaffen, neueste Meldungen von der Insel, attestieren, dass man weg will vom Billig- oder Massentourismus.   Mallorca ist ja nicht auch umsonst, eine Destination der Schönen, Reichen und Leuten aus dem Show Bizz.   All diese Touristen , Urlauber oder Residenten, wollen eine Insel mit besonderem Flair geniessen.   "Mallorca Sehenswürdigkeiten" wird Sie über die Schönheiten der Insel informieren und Ihnen einen guten Einblick in die Sehenswürdigkeiten geben.  Mallorca ist weitaus mehr, als Sonne, Strand und Wind.

Mallorca bietet von Nord bis Süd von Ost bis West so viel Wunderschönes!

Mallorca Reiseinformationen helfen Ihnen, Ihren Urlaub frühzeitig und ganz in Ihrem Sinne zu planen.  Die Insel ist so vielfältig wie abwechslungsreich.  Vielleicht lieben Sie den Norden und den Westen mehr, weil es dort einzigartige Felsformationen gibt - vielleicht liegt Ihnen der Süden und der Osten mehr ?  Informieren Sie sich und entscheiden Sie sich dann, über die Region, die Ihnen am besten gefällt.

Sport und Freizeit auf Mallorca

Mandelblüte

Sonnenstrände Küstenstreifen
Rund um die Insel erwarten feinsandige Strände, felsige Buchten und hohe Klippen badefreudige Besucher. Die Insel hat ihre Strandregionen in sieben Bereiche aufgeteilt, deren jeweilige Qualität, Betreuung, Windgang und viele anderen Faktoren deutlich voneinander unterscheiden. Es gibt die Strände der Stadtverwaltung Palma de Mallorca, der Gemeinde Artá, des Gemeindegebiets Banyalbufar, Calviá, Capdepera, Escorca und Manacor sowie Santa Margalida, Santanyí und Son Servera.


Sportmöglichkeiten
Wie schon Eingangs erwähnt, gibt es der Möglichkeiten viele. Ob Sie golfen oder wandern wollen, Reiten, Tennis spielen oder doch lieber mit dem Rad die Insel erkunden wollen. Alles ist möglich !

 

Wander- und Radrouten
Es gibt in jedem Tourismusoffice und jedem touristischen Informationsbüros , auch in vielen Zeitschriftenläden hervorragende Wanderführer zu kaufen, die ihnen die Routen und Zeiten vortrefflich beschreiben , sowie alle Sehenswürdigkeiten anzeigen.

Für Radsportferien Mallorca ist auch Philipp's Bike Team empfehlenswert, wenn Sie individuell betreut werden wollen und gerne in kleinen Gruppen radfahren.

Gastronomie - Die Küche Mallorcas

Lachssalat mit Schinken

Die Küche Mallorcas ist vom Ursprung her kräftig und deftig.  Der mallorquinische Eintopf, Caldereta, ist zum niederknien köstlich. Gerade in einfachen Bistrots und Bars bekommen Sie diese Köstlichkeit fast immer.  Wie überall in Spanien, ist Rindfleisch eher atypisch. Lamm , Huhn und mitunter auch Schwein sind die landestypischen Fleischsorten, die zum Verzehr angeboten werden. 
 
Seit vielen Hundert Jahren wird auch auf der Insel Wein gekältert. In jedem Restaurant und in jeder Bar, können Sie jederzeit einen wunderbaren Vino de la Casa kosten. Dieser "Hauswein" ist (fast) immer empfehlenswert und ausserdem ausgesprochen preiswert.

Einkaufsführer Mallorca

Die berühmten Perlen von Manacor, dürften jedem Mallorca Besucher bekannt sein. Natürlich bietet Mallorca , in erster Linie natürlich Palma de Mallorca alles an Einkaufsmöglichkeiten was das Herz begehrt. Ob Sie eine Tasche von Prada oder ein Paar Schuhe von Manolo Blahnik kaufen möchten, hier finden Sie wirklich mehr als alles. !

 

Wetter auf Mallorca . Das Klima auf Mallorca

Das Klima ist gemässigt. Milde Winter, trockene Sommer.
Aus diesem Grunde wurde u.a. Mallorca zu einem Dorado für Mitteleuropäer, die in warmen Klima überwintern möchten.


Weitere Informationen zu Mallorca finden Sie hier :

Weitere Informationen zu Ibiza finden Sie hier :

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Amazon