Anzeigen
Urlaubsregionen
Spanien Urlaub
Anzeigen
Flug und Unterkunft
Service
Informationen über die Costa de la Luz in Spanien



Die Costa de la Luz in Südspanien - Infos für Urlaub und Reise

Costa de la Luz - Spanien
Costa de la Luz - Spanien

Die Costa de la Luz

in Südspanien, bezeichnet den Küstenabschnitt, der am Atlantik liegt. Die Costa de la Luz (die Küste des Lichts) befindet sich zwischem dem Fluss Guadiana und der Stadt Huelva.

Tarifa ist wohl einer der bekanntesten Orte in dieser Region.  Von dort aus sind es gerade noch 14 km bis Marokko. Die Costa de la Luz geht in die Costa del Sol über und liegt nahe der Strasse von Gibraltar.

Bekannte Orte und Städte an der Costa de la Luz:

  • Ayamonte
  • Huelva
  • Chipiona
  • Rota
  • Cadiz
  • El Porto de Santa Maria
  • Jerez de la Frontera
  • Chiclana de la Frontera
  • Vejer de la Frontera
  • Los Canos de Meca
  • Barbate
  • Tarifa

Der Winter an diesem Küstenabschnitt ist warm und sonnig, so dass sich die Costa de la Luz auch vorzüglich für einen Winterurlaub anbietet. Das Hinterland ist abwechslungsreich und bietet viele Sehenswürdigkeiten, wie u.a. die Weiden der Kampfstiere, Weineinbau und Agrarwirtschaft.

Die Strände sind goldgelb und sind, besonders um die Stadt Tarifa, von Surfern und Kitern hochgelobt und gleichermassen beliebt.

Die nahe Costa del Sol ist ebenfalls ein Touristen-Eldorado und liegt sozusagen vor der Haustür - also in  unmittelbarer Nachbarschaft.

Nicht nur Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Auch Golfcourse und Golfplätze liegen in der Nähe. Informationen über Golf und Golfplätze finden Sie hier :  Golfen in SpanienGolfurlaub in Spanien.

Tarifa ist übrigens die am südlichsten gelegene Stadt von Europa. Tarifa markiert das östliche Ende der Costa de la Luz.

Von Tarifa aus verkehren täglich Katamarane und Fähren, mit denen Sie das afrikanische Festland in Tanger erreichen können.  Vor allen Dingen im August haben Sie in Tarifa heftige Winde, daher, wie ich schon schrieb, lieben Kiter und Surfer diese Region ganz besonders.

Dank der Winde, der Poniente und der Levante Winde, hat im Hinterland der Region die Zukunft bereits begonnen. Hier finden Sie große Windenergieanlagen, die z .T. von der europäischen Union gefördert werden.  

Durch das Zusammentreffen von Atlantik und Mittelmeer, finden man hier ein spzielles Ökosystem. Zu den spektakulärsten Bewohnern zählen Delphin- und Walarten, sowie Tümmler, Grindwal, Orca,, Pottwal und Finwal.

In der Nähe von Tarifa wurde ein ca. 60.000 Jahre alter Schädel eines Neandertalers gefunden. Dieses prähistorische Fundstück legt Zeugnis von einer langen Besiedlunszeit ab.

Hotels, Ferienwohnungen , Unterkünfte an der Costa de la Luz

Südl. Punkt Eurpas - Tarifa
Südl. Punkt Europas - Tarifa

Ob Sie Tarifa zu Ihrem Urlaubsort wählen, Huelva oder Jerez de la Frontera, das bleibt ganz Ihnen überlassen. Auswahlmöglichkeiten gibt es ja genug.

Sie finden ein grosses Angebot an Hotels und Ferienunerkünften, sowie Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Appartmentanlagen, die sich für Urlauber und Sonnenanbeter herausgeputzt haben.

Sie finden auch Campingplätze, die ob des guten Klimas, auch im Winter geöffnet haben.

Sowohl bei den Hotels auch bei allen anderen Ferienunterkünften sind alle Komfort- und Preisklassen vertreten.

Sollten Sie mit dem Flugzeug anreisen , so empfehlen wir auf jeden Fall einen Leihwagen. Es wäre doch zu schade, nur an einem Ort zu verweilen. Es gibt so vieles zu sehen und zu erkunden, in dieser Region, dass man darauf nicht verzichten sollte.

Cordoba, Sevilla und auch Granada sind von hier aus bequem zu erreichen.

 

Reiseangebot der Woche

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Amazon